Unser Verein

Der Verein SriLanka-Kinderhilfe e.V. wurde im August 2003 gegründet und hat seinen Sitz in St. Katharinen (Kreis Neuwied). Das zuständige Finanzamt Neuwied hat die Gemeinnützigkeit bestätigt. Mitgliedsbeiträge und Spenden an den Verein sind bei der Einkommensteuer als Sonderausgabe abziehbar.

Hier finden Sie die Satzung des Vereins.

In Sri Lanka sind drei dort tätige Notare Mitglied des Vereins: Saman de Silva, Nihal Perera und Subhashini Yamuna Dissanayake unterstützen ehrenamtlich und kostenlos die Vereinsarbeit vor Ort und versorgen den Verein mit regelmäßigen Informationen über die Verwendung der Spenden in Sri Lanka.

 

Der Vorstand des Vereins SriLanka-Kinderhilfe e.V. setzt sich aus folgenden Personen zusammen:

Wilfried Schützeichel -- 1. Vorsitzender
Michael Heider           -- 2. Vorsitzender
Jörg Fiebert                 -- Kassierer
Sabrina Müller           -- Beisitzerin (Schwerpunkt Mitglieder- und Patenbetreuung)
Stephanie Buhr         -- Beisitzerin
Martin Neppl             -- Beisitzer

Sie erreichen uns über unsere email-Adresse Srilanka-Kinderhilfe@web.de

Bankverbindung

Raiffeisenbank Neustadt eG

IBAN DE76 5706 9238 0000 2079 92
BIC GENODED1ASN

Aufgrund der Anerkennung durch das zuständige Finanzamt sind alle Mitgliedsbeiträge und Spenden an den Verein SriLanka-Kinderhilfe e.V. steuerlich absetzbar. Geben Sie bitte bei Überweisungen stets Ihren Namen und Ihre Anschrift an, damit wir eine Spendenbescheinigung für Sie ausstellen können.

 

So können Sie uns unterstützen:

Neben einer Mitgliedschaft gegen einen Mitgliedsbeitrag von derzeit 10,00 EUR jährlich – aber auch unabhängig davon – haben Sie die Möglichkeit, eine Projekt-Patenschaft zu übernehmen.

 

Neben den Mitgliedsbeiträgen und den Patenschaftsgeldern finanziert sich unser Verein zu einem großen Teil auch aus sonstigen Spenden.

Im Zeitalter der neuen Medien und der damit verbundenen Erweiterung der Kommunikationswege, entstehen auch neue Möglichkeiten finanzielle Unterstützungen zu erhalten.

Diese Möglichkeiten sehen wir uns genauer an und registrieren unseren Verein SriLanka-Kinderhilfe dort.

 

Amazon (Link: https://smile.amazon.de/):

Erfolgt der Zugriff auf Amazon über obigen Link, so überweist Amazon 0,5 % der Kaufsumme an eine vorher vom Kunden ausgewählte gemeinnützige Organisation.

Der Einkauf erfolgt dabei ganz normal bei Amazon zu den gleichen Preisen und mit den gleichen Rechten wie der Ihnen bekannte Einkauf.

Unter „Mein Konto“ können Sie die durch Ihren Einkauf unterstützte Hilfsorganisation über den Punkte "Mein AmazonSmile" auswählen und auch jederzeit ändern.

Geben Sie als Suchbegriff SriLanka ein, so finden Sie unseren Verein.

Es fließen hierbei keine anderen Daten oder Zahlungen.

Näheres finden Sie unter https://org.amazon.de/.

Wie bei jedem anderen Einkauf auch, sollten Sie die Entscheidung ob und wo Sie einkaufen, völlig frei treffen und nur dann, wenn Sie sich für einen Einkauf bei Amazon entschieden haben, den Einkauf über smile.Amazon tätigen und dort unseren Verein als Begünstigten auswählen.

Unterstützung durch Unternehmen:
Auch Unternehmen aus der Privatwirtschaft unterstützen über verschiedene Wege gemeinnützige Vereine oder die Spendenbereitschaft ihrer Mitarbeiter.
Neben dem direkten Ausrufen eine Aktion (direkt durch das Unternehmen oder über eine Spendenplattform), auf die gemeinnützige Vereine wie wir sich bewerben können, werden teilweise auch Spenden die eigene Mitarbeiter an gemeinnützige Vereine leisten durch entsprechende Finanzzuschüsse der Unternehmen erhöht.
Bitte halten Sie auch hier Augen und Ohren offen und informieren uns, wenn Sie von einer solchen Aktion erfahren.

Öffentliche Hand:
Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit (BMZ) vergibt Mittel zur Förderung von Entwicklungsprojekte im Globalen Süden.
Auch andere öffentliche Bereiche, etwa die Staatsanwaltschaft, vergibt Gelder, die aus Geldauflagen von Ermittlungs- und Strafverfahren resultieren.

 

Diese „ Ansätze“ sollen und können kein Ersatz für direkte Spenden sein. Sie sind darüber hinaus teilweise mit erheblichen Aufwänden verbunden.